Vorteile von UAVs / Drohnen für Industrie & Wirtschaft

27. Februar 2015

Seit vor 4 Jahren Cyberhawk Innovations zum ersten Mal „ferngesteuerte Luftfahrzeuge“ (Remotely Operated Aerial Vehicles; ROAV) zur Inspektion in der Nordsee eingesetzt hat, ist es zu einer wahren Revolution im Inspektionssektor gekommen. Heute profitiert die Industrie stark vom Einsatz effizienter Drohnentechnologie. Der Inspektionsbedarf ist riesig. Ertragswellen sprudeln. Denn – allen Skeptikern zum Trotz – die Vorteile von UAVs und Drohnen-basierten Inspektionen für Energiewirtschaft und Industrie sind zu vielversprechend. Der AscTec Falcon 8 als unbemanntes Flugsystem 1000-fach bewährt.

Mit der Möglichkeit, per Drohne perfekte Aufnahmen zur Inspektion und Detektion von kritischen und schwer zugänglichen Stellen zu generieren, während die Anlage in Betrieb ist, hat sich für die Industrie alles verändert. Das Einsparpotenzial lässt sich erahnen: Mehrere Tage dauert die traditionelle Inspektion mit Stilllegung. Nun liefert ein senkrechtstartender Mikro-Multikopter georeferenziertes HD-Bildmaterial in wenigen Minuten – je nach Inspektionsvolumen freilich mehr. Dazu muss Inspektionspersonal noch nicht einmal die Bohrinsel betreten und die knappen Kabinenkapazitäten ausreizen. Die Drohne kann genauso von einem Versorgungsschiff aus gestartet werden. Die enorme Flugleistung des AscTec Falcon 8 macht außerdem spontane Inspektionseinsätze beispielsweise in Notfällen möglich. Selbst bei hohen Windstärken auf offener See liefert der Oktokopter verlässlich Informationen.

Entsprechend liest sich die Liste der Auftraggeber unseres Kunden wie das Who-is-Who der weltweiten Industrie aus Öl-, Gas- und Energiewirtschaft.

Doch dabei bleibt es nicht. Erst vor kurzem hat SeaEnergy mit Cyberhawk eine gemeinsame Vertriebskooperation beschlossen. SeaEnergy und Cyberhawk haben ihr erstes Gemeinschaftsprojekt erfolgreich abgeschlossen und sehen nun große Vorteile von UAV / Drohnen-Aufnahmen für das R2S –  Visual Asset Managment (VAM) Programm durch die hochqualitativen Luftaufnahmen. SeaEnergy etabliert derzeit einen umfassenden Dienstleistungsservice für Offshore-Energiebetreiber. Das schottische Unternehmen ist Anteilseigner einiger Offshore-Energieanlagen aus dem Öl & Gassektor und investiert in die wachsende Offshore-Windenergiewirtschaft. Mit Hilfe der Inspektionsbilder aus der Luft soll das visuelle Kontrollmanagement erweitert und verbessert werden.

Ein weiteres Großprojekt wird Cyberhawk Innovations in nächster Zeit beschäftigen: Cyberhawk hat als eines von vier Unternehmen den Zuschlag für einen 3-Jahres-Vertrag zur UAV / Drohnen-basierten Inspektion und Wartung des gesamten britischen Schienennetzwerks der Network Rail erhalten. Dieser Auftrag ist ein weiterer Beleg für die Vorteile von UAV / Drohnen für Industrie und Wirtschaft. Der Vertrag um das umfasst das gesamte Schienennetz von Network Rail und hat für Cyberhawk folgende Inspektionsaufgaben zur Folge:

  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung der kompletten britischen Schieneninfrastruktur von Network Rail
  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung aller Überleitungen
  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung aller zugehörigen Bauwerke, Konstruktionen und Fassaden
  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung von Überführungen und Unterführungen
  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung von Hochbrücken, Talbrücken, Tunneln und Bahnübergängen
  • UAV / Drohnen-basierte Inspektion und Vermessung der Flächen, Böschungen, Dämme und Wälle
  • Umfassende professionelle Nachbereitung und Weiterverarbeitung der UAV / Drohnen-generierten Bild- und Datensätze zur Zustandsermittlung, Strukturanalyse, Bemessung und Prüfung aller Objekte
  • Umfassende professionelle Piloten-Unterstützung und Beratung der Ingenieure und Verantwortlichen bei der Auswertung der Informationen

Mit mehr Effizienz, Präzision und Sicherheit Daten aus der Luft liefern

Dieser Vertrag ist selbst für Cyberhawk etwas Neues. Mit dem Network Rail Framework-Vertrag eröffnet sich für die Inspektionsspezialisten die Transport- und Verkehrsbranche. Network Rail betreibt, verwaltet und baut Gleise, Signalanlagen, Brücken, Tunnel, Bahnübergänge, Unterführungen. Bei der Instandhaltung und Wartung dieses Schienennetzwerks geht es um 18 Bahnstationen mit über 20.000 Meilen (~ 32.000 Kilometer) Bahnstrecke und etwa 40.000 Brücken und Tunnel in Großbritannien. Der Einsatz der UAV / Drohnen zur Inspektion wird den Bedarf bisheriger Höhenarbeiten von Industriekletterern stark reduzieren und menschliches Risiko minimieren. Notwendige Inspektionsinformationen werden in besserer Qualität schneller zur Verfügung gestellt werden können.

“Dieser Vertrag unterstreicht die immensen Vorteile der Informationsgewinnung durch ferngesteuerte Profi-Flugsysteme in komplexen Industrieanlagen. Network Rail hat dieses Potenzial schon vor einigen Jahren erkannt und mit dem Network Rail Framework Agreement den Weg für diese Drohneneinsätze geebnet. Die UAV / Drohnen-basierten Inspektions- und Vermessungsflüge, die Cyberhawk bietet, werden aufwendige Höhenarbeiten reduzieren durch schnellere Schadensdetektion Verzögerungen im öffentlichen Bahnverkehr reduzieren“, ist sich Craig Roberts, Geschäftsführer von Cyberhawk Innovations, sicher.

Kontinuierliche UAV / Drohnen-basierte Inspektionen als sparsames Sicherheitsfeature mit Mehrwert

Der Weltmarktführer professioneller UAV / Drohnen-basierter Inspektion und Vermessung sieht hier auf jeden Fall einen Markt mit noch viel mehr Potenzial. Zum Beispiel jetzt, wo durch den Ölpreissturz viele Öllieferanten zu Einsparmaßnahmen und mehr Effizienz in der Produktion gezwungen sind. Eine Einsparmöglichkeit wäre der Einsatz von Drohnen, um unnötige Stilllegungen zu vermeiden und Umstrukturierungen straff und nach Zeitplan durchführen zu können. Regelmäßige Inspektionsflüge könnten minimale Veränderungen früh erfassen und Folgeschäden abwenden. Eine weitere Effizienzsteigerung werden langfristig exakt reproduzierbare Trajektorien in Kombination mit automatisierten Wegpunktflügen und automatischer Hindernisvermeidung bieten.

„Betreiber von Industrieanlagen müssen diese regelmäßig überprüfen, um deren einwandfreie Funktionstüchtigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Diese Maßnahmen machen in den meisten Fällen eine Stilllegung und damit Unterbrechung der Förderung erforderlich. Denn gerade die kritischen Stellen bei Öl- und Gas-Plattformen liegen in der Nähe der Brennfackeln, die dann für die Montage von Gerüsten und Kränen oder für Kletterarbeiten zunächst abkühlen müssen. Diese Produktionseinbußen sind heute meistens unnötig.“ Sagt Patrick Saracco, Global Sales Manager, Cyberhawk Innovations.

Für Cyberhawk ist der Erfolg ihrer Arbeit eine Kombination aus exzellenten Profi-Piloten, Fachingenieuren und Inspektionsspezialisten, ihre langjährige Erfahrung im industriellen Inspektionsservice – von der Hocharbeit bis zur UAV / Drohnen-basierten Hightech-Inspektion – und nicht zuletzt die fortschrittlichste Drohnenlösungen von Ascending Technologies: Der AscTec Falcon 8. Das alles macht Cyberhawk heute zu einer Institution in der weltweiten Inspektionsindustrie. Kein Wunder also, dass die Drohnenflotte des markanten bayerischen V-Form-Oktokopters bei Cyberhawk stetig wächst. Mit dem AscTec Falcon 8 hat Cyberhawk den Industrie- und Vermessungsmarkt nachhaltig revolutioniert, insbesondere Energiewirtschaft & Industrie profitieren von dieser Pionierarbeit. Doch letztlich auch der Verbraucher. Durch eine bessere Überwachbarkeit und Sicherheit der Anlagen. Oder durch mehr Pünktlichkeit im Bahnverkehr durch die Verbesserung der Infrastruktur des Schienenverkehrsnetzes.



Bitte bedenken Sie, Ascending Technologies ist Entwickler und Hersteller von unbemannten Flugsystemen zur professionellen Nutzung, kein Dienstleister. Für weitere Informationen zur professionellen ROAV / UAV / Drohnendienstleistung kontaktieren Sie bitte direkt Cyberhawk Innovations:

+44 1506 592187 /// info@thecyberhawk.com /// www.thecyberhawk.com

RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/vorteile-von-uav-drohnen-fuer-industrie-energiewirtschaft">
Twitter
SHARE