The Commercial UAV Show & Marktübersicht „Drohnen“

20. Oktober 2015
the-commercial-uav-show

Just hat die Commercial UAV Show in London eröffnet. Matt Kellett, Manager für Geschäftsentwicklung und das OEM-Geschäft bei Topcon wird dort einen Fachvortrag halten und das unbemannte Flugsystem Topcon Falcon 8, powered by Ascending Technologies, präsentieren.

Zielvorgabe: Kommerzieller Drohnenmarkt

Auf der 2-tägigen Fachmesse für kommerzielle Drohnenanwendungen wird es neben neuen Produkten um neue Geschäftsfelder und mögliche Geschäftsmodelle oder Entwicklungspartnerschaften für neu entstehende Drohnen-Märkte gehen. Niemand auf der Commercial UAV Show zweifelt noch ernsthaft an der vielfältigen, rentablen Einsetzbarkeit und nachhaltigen Nützlichkeit von professionellen Drohnenoperationen. Als Lebensretter, zum Kosten sparen und Risiken mindern, für mehr Nutzerfreundlichkeit und Flexibilität, Messgenauigkeit, Sicherheit… vermutlich den meisten Besuchern der Fachmesse in UK werden die Vorteile bekannt und Markteinführungs- und Drohnenservicekonzepte bereits vorliegen.

Dennoch gilt es für die meisten auf dem Markt verfügbaren Systeme eines zu tun: Die Verbesserung der Zuverlässigkeit (Vgl. Piotr Esden-Tempski „-00:08:31“: http://www.dctp.tv/#/filme/30c3-drohnen/). Wir haben uns das zu Herzen genommen und bieten mit AscTec Trinity einen 3-fach redundanten Autopiloten und adaptive Flugregelung. Ergo: Ein zuverlässiges Backup-System unter anderem zur Kompensation von Orientierungs- und Sensordatenfehlern. Für viele UAV-Hersteller bedeutet das entwicklungstechnisch: Zugzwang. Oder Kompensation via Marketing.

Entsprechend könnten die eigentlichen Schwerpunkte der Veranstaltung das Netzwerken, Aushandeln und Präsentieren von Finanzierungsoptionen sein – oder eben doch technologische Neuentwicklungen am und um das Produkt. Wir sind gespannt.

Das außergewöhnliche Ökosystem der Drohnen

Es ist selbst für Marktteilnehmer immer wieder beeindruckend wie rasant das Wachstum in der Drohnenbranche wirklich ist. Die Frage ist also eigentlich nur wie man nun an einen Teil des Kuchens gelangt. Natürlich ist das Spektrum an professionellen Drohneneinsatzgebieten groß. Will man sich nun auf die Präzisionslandwirtschaft konzentrieren, oder im Baugewerbe abheben? Soll man sich in den Bereich der industriellen und zivilen Infrastrukturinspektion wagen oder gleich ganz groß im Öl- und Gas- oder Renewables-Sektor einsteigen? Was ist mit Vermessungen, Volumenkalkulationen und 3D-Modellierungen oder klassischer Vermessung zur Kartierung von Gut und Land? Definitiv viel versprechende, teils noch lange nicht gesättigte Märkte, teils mit hohen Anforderungen und Markteintrittsbarrieren. Fragen Sie unsere Kunden!

Oder fragen Sie Chris McCann, der mal eben eine schöne Drohnenmarktübersicht erstellt hat. – Wenn auch ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Quelle: @mccannatron)

Natürlich freut sich Ascending Technologies Teil dieses gewaltigen Marktes zu sein. Und stolz sind wir, dass neben uns mit Cyberhawk und Sky-Futures zwei Großkunden und Marktführer in ihrem jeweiligen Segment ebenfalls aufgeführt werden. Doch es fehlen auch noch einige anderen Drohnenhersteller beispielsweise aus Deutschland wie Aibotix, HeightTech, Microdrones oder Servicedrone und andere Kunden, die mit unseren unbemannten Flugsystemen Großes leisten. So RUAS, GMTIB, PHT Airpictures, AAIR, HUVR, Orbiton, Z&M 3D Welt, Archeotech und mehr. So oder so … zumindest ist diese Grafik ein gelungener Ansatz, um etwas Licht in die unüberschaubare, hochdynamische Drohnenwelt zu bringen.

Einen weiteren Einblick gewährt diese Übersicht: Die Liste der in den USA per „Drone Section 333 Exemption“ zugelassenen, unbemannten Flugsysteme und Drohnenserviceanbieter.

„[Denn] bald, in 2016, werden nur noch Unternehmen mit dieser Zulassung in den USA kommerzielle Drohnen-Einsätze fliegen dürfen. Alle anderen würden dann illegal Drohnen nutzen und hohe Bußgelder riskieren.“ Center of the Study of the Drone, Bard College (Source)

Doch auch diese Auflistung ist kaum repräsentativ und vollständig. Man müsste feststellen wie viele der gelisteten Unternehmen wie viele Drohnen einsetzen und tatsächlich aktiv sind und wie viele der Drohnen täglich im Einsatz sind oder häufiger in Reparatur als in der Luft. Jedoch kann man erahnen, wie groß die Auswirkung und das Potenzial kommerzieller Drohnentechnologie, allein in den USA, ist.

RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/the-commercial-uav-show-marktuebersicht-drohnen">
Twitter
SHARE