3,5 Mio. Euro Investment für UAV- / Drohnen-Inspektionsservice

12. Mai 2015
Sky-Futures-uav-drone-oil-gas-inspection

MMC Ventures sammelt in einer ersten Finanzierungsrunde für Sky-Futures 3,5 Millionen Euro! Unser Kunde ist führender Serviceanbieter professioneller, UAV- / Drohnen-basierter Inspektionen in der Öl- und Gasindustrie und nutzt das Kapital von MMC Ventures, die ungebrochen hohe Nachfrage an UAV- / Drohnen-Inspektionsservice zu bedienen.

Mit dem bisher höchsten in Europa erreichten Finanzierungsvolumen für UAV- / Drohnentechnologie von 3,5 Millionen Euro reagiert Sky-Futures auf ein extrem erfolgreiches Jahr 2014. In nur einem Jahr ist das Geschäft von Sky-Futures mit dem UAV- / Drohnen-Inspektionsservice im Öl- und Gassektor um 700% gewachsen. Sky-Futures wird diese Investition nutzen, um der hohen Nachfrage und dem starken Unternehmenswachstum gerecht zu werden. Unter anderem eine integrierte Plattform für UAV- / Drohnen-Inspektionsservice-Kunden soll damit weiter ausgebaut werden.

UAVs / Drohnen für HD Video-, RGB- & Wärmebild-Informationen

Erst 2009 ist Sky-Futures gegründet worden und heute Weltmarktführer im Öl- und Gassektor für professionellen UAV- / Drohnen-Inspektionsservice. Über 30 der größten, internationalen Öl- und Gaskonzerne – unter anderem Apache, BG Group, BP, ConocoPhillips, Shell und Statoil – vertrauen auf unsere Hochleistungsdrohne AscTec Falcon 8 in den Händen von Sky-Futures. Mit unseren UAVs / Drohnen sammeln die Industrieinspektionsexperten hochauflösendes Bild- und Datenmaterial, das Kunden auf einer eigenen Datenbank einsehen können. Anhand der Film-, Echtbild- und Thermalbildaufnahmen aus der Luft erstellen Ingenieure und kompetente Analysten von Sky-Futures dann hochwertige technische Berichte.

Neben Stationen für den UAV- / Drohneninspektionsservice in der Nordsee, im Nahen Osten, in Südostasien und Nordafrika hat Sky-Futures erst vor wenigen Monaten ein eigenes Department in Houston, Texas eröffnet. Durch eine Sonderregulierung ist das Unternehmen eines der wenigen, das zivile UAVs / Drohnen in den USA kommerziell einsetzen darf. So steht der UAV- / Drohneninspektionsservice auch den neuen Kunden aus den USA im Golf von Mexiko zur Verfügung.

Investition für Wachstumsmarkt: UAV- / Drohnen-basierte Öl- & Gasanlageninspektion

Diese Investition in den wachsenden UAV- / Drohnen-basierten Inspektionsservice-Markt folgt auf zwei bedeutende Finanzierungsrunden durch die prominenten Investoren Nick Robertson (CEO, ASOS) und Jon Kamaluddin (ehemaliger International Director von ASOS). James Harrison, Mitgründer & CEO, Sky-Futures sagt dazu: „Wir haben im vergangenen Jahr ein fantastisches Wachstum erlebt und unsere globale Reichweite ausgebaut. Unser Ziel ist es, uns als Weltmarktführer für UAV- / Drohnen-basierten Inspektionsservice in dem Energiesektor zu etablieren. Erst kürzlich haben wir in einem Ausnahmeverfahren eine Aufstiegserlaubnis für den Nationalen Luftraum der Vereinigten Staaten von Amerika erhalten. Das war ein entscheidender Meilenstein, der es uns erlaubt, weiter zu expandieren und uns als internationaler UAV- / Drohnen-Inspektionsservice-Anbieter zu profilieren.“

“Somit markiert diese Förderbekanntmachung für Sky-Futures eine neue Etappe: Wir freuen uns darauf mit dem Team von MMC Ventures zusammenzuarbeiten und unseren UAV- / Drohnen-Technologie-unterstützten, kommerziellen Inspektionsservice weiterzuentwickeln.“

Spannende Innovation – fortschrittlichste UAV- / Drohnen-Technologie

Simon Menashy, Investment Director bei MMC Ventures, findet: “UAV- / Drohnen-Technologie ist ein spannendes Entwicklungsfeld. Mit der Investition unterstützen wir Sky-Futures bei der Weiterentwicklung Ihres Portfolios. Der Einsatz neuester UAV- / Drohnen-Technologie macht Sky-Futures zum führenden Unternehmen im UAV- / Drohnen-basierten Inspektionsservice. Mit Ihrem Angebot werden Sie den Inspektionsmarkt im Öl- und Gassektor revolutionieren und den Energiekonzernen Kostenersparnis, Sicherheit und fundierte Daten zur Analyse liefern. Mit James, Chris und Nick haben wir ein vielversprechendes Team an der Spitze des Unternehmens, das nun die globale Positionierung von Sky-Futures vorantreiben wird.“


Zu Sky-Futures: Mit einem Geschäftshauptsitz in London und Inspektionsbüros in Houston, Texas, USA, Kuala Lumpur, Malaysia und Aberdeen in Schottland. Sky-Futures operiert und inspiziert mit dem AscTec Falcon 8 weltweit. Als Serviceanbieter unbemannter Drohneninspektion ist Sky-Futures spezialisiert auf Kunden der Öl- und Gasindustrie und in diesem Segment marktführend. HD Videos und Bilder sowie Thermalaufnahmen aus der Luft sammelt das britische Unternehmen mittels Drohne. Eigene Ingenieure verfassen technische Reports und Dokumentationen zur Strukturanalyse und Zustandsermittlung. Das 2009 gegründete Unternehmen kommt auf über 8.500 Stunden Drohnenflugerfahrung und 30 namhafte Weltkonzerne als Kunden. Für diese ist Sky-Futures in über 10 Ländern in 5 Regionen unterwegs. Zum Repertoire gehören Live-Flare-Inspektionen (Brennfackelinspektionen), Bohrturminspektion, Bohrinselinspektion, Unterdeck-Inspektionen, On- und Offshore-Inspektionen, Industrieanlageninspektionen etc. – jeweils per unbemanntem Flugsystem: AscTec Falcon 8.


Zu MMC Ventures: MMC Ventures


Zur Pressemitteilung:



RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/sky-futures-investment-uav-drohnen-inspektionsservice">
Twitter
SHARE