Sky-Futures: Erste US-Drohneninspektion erfolgreich

8. Oktober 2015
sky-futures-uav-inspection-service-oil-gas-energy-drohnen-industrie-inspektion

Sky-Futures USA haben das erste Großprojekt im Bereich industrieller Inspektion mit Drohnenunterstützung in den Houston, Texas, USA erfolgreich durchgeführt.

Drohneninspektion – Dienstleistung für die Öl- und Gasindustrie

Sky-Futures USA mit Sitz in Houston Texas haben die erste kommerzielle Drohneninspektion in den USA erfolgreich abgeschlossen. Im Auftrag eines großen Energiekonzerns hatte das amerikanische Büro unseren Kunden ein Drohnen-Inspektionsprojekt 80 Meilen östlich von Houston, Texas angenommen. Innerhalb von 36 Stunden war ein Einsatzteam bestehend aus einem Drohnenpiloten und einem Prüfingenieur vor Ort, um die Inspektionsarbeit durchzuführen.

„Tatsächlich haben wir unseren ersten Auftrag in den USA nicht nur äußerst zügig, sondern auch sehr erfolgreich abgeschlossen. Das hat wiedermal gezeigt, wie lohnend unser globaler Drohnenservice für die Großkonzerne sein kann. Wir werden nun schnell wachsen müssen, um die Nachfrage am Standort und Neukunden bedienen zu können.“ James Harrison, Mitgründer und CEO, Sky-Futures

Durch das rasante Wachstum des Drohneninspektionsmarktes in den USA, insbesondere im Energiesektor, hatte Sky-Futures vor wenigen Monaten ein eigenes Büro in den USA eröffnet. Durch eine Ausnahmeerlaubnis der FAA (Section 333 Exemption) ist Sky-Futures eines der wenigen Unternehmen, die in den USA Drohnen in hochriskanten Einsatzgebieten wie industriellen Inspektionsarbeiten an Raffinerien und Energieanlagen on- und offshore einsetzen dürfen.  Sky-Futures zählt als eines der erfahrensten Drohnenservice-Unternehmen weltweit. Mit über 8.500 Stunden Einsatzerfahrung im Bereich industrieller Inspektionen bietet Sky-Futures seinen Kunden neben kosteneffizienten Inspektionsmaßnahmen Sicherheit und Flexibilität.

UAV-Inspektionsservice: Was Sky-Futures bietet

  • UAV- / Drohnen-basierte Live-Flare-Inspektionen (Brennfackelinspektionen)
  • UAV- / Drohnen-basierte Bohrturminspektion & Industrie-Anlageninspektion
  • UAV- / Drohnen-basierte Inspektionen in der Spritzwasserzone
  • UAV- / Drohnen-basierte Unterdeck-Inspektionen
  • UAV- / Drohnen-basiertes Monitoring bei Wartungs- und Stilllegungsarbeiten
  • UAV- / Drohnen-basierte Notfallinspektionen

Hier finden Sie einige Fallbeispiele und Inspektionsprojekte von Sky-Futures: http://www.sky-futures.com/case-studies/


Zu Sky-Futures: Mit einem Geschäftshauptsitz in London und Inspektionsbüros in Houston, Texas, USA, Kuala Lumpur, Malaysia und Aberdeen in Schottland. Sky-Futures operiert und inspiziert mit dem AscTec Falcon 8 weltweit. Als Serviceanbieter unbemannter Drohneninspektion ist Sky-Futures spezialisiert auf Kunden der Öl- und Gasindustrie und in diesem Segment marktführend. HD Videos und Bilder sowie Thermalaufnahmen aus der Luft sammelt das britische Unternehmen mittels Drohne. Eigene Ingenieure verfassen technische Reports und Dokumentationen zur Strukturanalyse und Zustandsermittlung. Das 2009 gegründete Unternehmen kommt auf über 8.500 Stunden Drohnenflugerfahrung und 30 namhafte Weltkonzerne als Kunden. Für diese ist Sky-Futures in über 10 Ländern in 5 Regionen unterwegs. Zum Repertoire gehören Live-Flare-Inspektionen (Brennfackelinspektionen), Bohrturminspektion, Bohrinselinspektion, Unterdeck-Inspektionen, On- und Offshore-Inspektionen, Industrieanlageninspektionen etc. – jeweils per unbemanntem Flugsystem: AscTec Falcon 8.


Für weitere Information über Sky-Futures, Drohneninspektionen und Auftragsanfragen richten Sie bitte direkt an:

Derek Black, Vice President Business Development, Sky-Futures USA
+1 713-325-1122 /// dblack@sky-futures.com /// www.sky-futures.com



RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/sky-futures-erste-us-drohneninspektion-erfolgreich">
Twitter
SHARE