UAV Pflanzenforschung mit dem AscTec Falcon 8

21. Mai 2013
UAV pflanzenforschung UAV crop science

Der öffentlich-rechtliche Kultursender 3sat widmete zum Tag der Pflanze am 18. Mai einen Beitrag dem Thema Pflanzenforschung. Aufhänger des knapp 7-minütigen Films der Wissenschaftssendung nano ist die Arbeit des Forschungszentrums Jülich. Als eines der großen deutschen Institute unter anderem in dem Gebiet der Bio- und Geowissenschaften arbeitet dort ein Team von rund 150 Wissenschaftlern an einem Ziel: in Zeiten von Klimawandel und Bevölkerungswachstum die Ernteerträge um ein Vielfaches steigern. Zu diesem Zweck betreiben diese Forscher UAV Pflanzenforschung und observieren Pflanzen unter der Erde, am Boden und – mit dem AscTec Falcon 8 – aus der Luft.

Denn auf zahlreiche Versuche im Labor folgt der Härtetest auf dem Feld und erst durch diese letzte Phase lässt sich mit Hilfe des AscTec Falcon 8 prüfen, ob das was im Labor herausgefunden wurde in der Praxis einsetzbar ist. Dabei liefert dann unser Luftaufnahmesystem die nötigen Informationen. Mithilfe einer Sony NEX-5N wird der Bewuchs des Feldes beobachtet. Eine NEC F30 erzeugt Wärmebilder, welche Aufschluss beispielsweise über Feuchtigkeitsverluste geben. Beide Kameras lassen sich mit wenigen Handgriffen auf unseren AscTec Falcon 8 montieren. So trägt unsere 2-Kilo-Mini-Drohne wesentlich zur langfristigen Versorgung der Weltbevölkerung bei.

Hier finden Sie die Sendung zum „Fascination of Plants Day“ vom 17. Mai 2013 bei nano (3Sat):

http://www.3sat.de/mediathek/index.php?display=1&mode=play&obj=36434

RSS
Facebook
Twitter