Datenschutz

Datenschutzhinweis

Letzte Aktualisierung

Der Datenschutzhinweis von Intel Deutschland wurde am 1. Januar 2017 aktualisiert. Die früheren Hinweise finden Sie hier.

Intel Deutschland GmbH („Intel Deutschland“, „wir“, „uns“ und „unsere“) respektieren den Schutz Ihrer Daten. Dieser Datenschutzhinweis beschreibt unsere Vorgehensweise im Rahmen des Datenschutzes und der Erfassung, Verwendung und Offenlegung Ihrer Daten über die Website von Intel Deutschland („Intel Deutschland-Dienste“) sowie unsere Vorgehensweise bei Marketing und Werbung.

Einige Intel Deutschland-Dienste verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Informationen abzurufen oder zu speichern. Konkrete Informationen zur Nutzung von Cookies, wie wir auf das Signal Ihres Browsers „Aktivitäten nicht verfolgen“ reagieren und wie Sie unsere Cookies ablehnen können, finden Sie unter Hinweis zu Cookies und ähnlichen Technologien.


  1. INFORMATIONSERFASSUNG

Personenbezogene Daten, die wir sammeln

Intel Deutschland erfasst verschiedene persönliche Informationen, darunter:

  • Persönliche und geschäftliche Kontaktdaten (wie Name, Postanschrift für Rechnungen und Lieferungen, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie Konto-ID)
  • Zahlungsinformationen
  • Informations- oder Kontaktanfragen

Wenn Sie persönliche Daten für andere Personen an uns oder unsere Dienstanbieter übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie dazu berechtigt sind und uns erlauben, deren personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit diesem Datenschutzhinweis zu verwenden.

Andere Informationen, die wir sammeln

Intel Deutschland erfasst auch andere Informationen aus Ihrer App, Ihrem Browser oder Gerät, die nicht Ihre echte Identität (oder die eines anderen) preisgeben, z.B.:

  • Browser- und Geräteinformationen
  • Über Cookies, Pixel-Tags und ähnliche Technologien erfasste Informationen
  • IP-Adresse
  • Aggregierte, anonymisierte oder Daten ohne ID
  • Demografische Informationen und andere von Ihnen bereitgestellte Informationen (z.B. Sprache, Beruf, Postleitzahl)

Wir und unsere Partner-Dienstanbieter erfassen personenbezogene Daten auf verschiedene Weise, darunter:

  • Über Ihren Browser und Ihr Gerät: Die meisten Browser und Geräte erfassen bestimmte Informationen automatisch, z.B. Typ und Version des Betriebssystems, Bildschirmauflösung, Gerätehersteller und -modell, Sprache, Typ und Version des Internetbrowsers. Wir verwenden diese Informationen um sicherzustellen, dass die Intel Deutschland-Dienste richtig funktionieren, um die Leistung Ihrer Produkte zu analysieren und um die Intel Deutschland-Dienste und -Produkte zu verbessern.
  • Über Cookies und ähnliche Technologien: Wir verwenden Cookies, um unsere Websites zu betreiben, um effizienter arbeiten zu können und um Analysedaten bereitzustellen. Außerdem werden in Verbindung mit Intel Deutschland-Diensten ähnliche Technologien wie Cookies verwendet, z.B. Pixel-Tags, Web-Beacons, Clear GIFs, JavaScript und lokale Datenspeicher. Bitte lesen Sie in unserem Hinweis zu Cookies und ähnlichen Technologien weitere Informationen dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren/löschen können.
  • IP-Adresse: IP-Adressen werden automatisch als Teil jeder Internetkommunikation übertragen, und das Erfassen von IP-Adressen ist weit verbreitet. Viele Websites, Anwendungen und andere Intel Deutschland-Dienste erfassen automatisch die IP-Adresse. Wir verwenden die IP-Adressen für Zwecke wie die Berechnung des Nutzungsumfangs von Intel Deutschland-Diensten, Hilfe bei der Diagnose von Serverproblemen, zu Sicherheitszwecken und zur Verwaltung der Intel Deutschland-Dienste.

  1. VERWENDUNG UND FREIGABE DER INFORMATIONEN

Wie wir personenbezogene Daten verwenden und offenlegen

Wir verwenden personenbezogene Daten:

  • Zur Bereitstellung der Dienste auf unserer Website.
  • Um Ihre Anfragen zu beantworten und Anforderungen wie das Versenden von technischen Dokumenten oder Whitepapers sowie Informationsmaterial welches über unser Kontaktformular bestellt wurde zu erfüllen.
  • Um Ihnen Marketing-Mitteilungen entsprechend Ihren Präferenzen für die Datenübertragung zuzusenden, von denen wir glauben, dass diese für Sie von Interesse sind, z.B. Newsletter.
  • Um die Online-Präsentation der Intel Deutschland-Dienste für Sie zu personalisieren, indem wir Produkte, Marketing-Botschaften, Angebote und Inhalte speziell für Sie anzeigen.
  • Um Bestellvorgänge abzuschließen und zu erfüllen, z.B. zur Zahlungsverarbeitung, zur Auslieferung Ihrer Bestellung, zur Kontaktaufnahme bei Fragen zur Bestellung und zur Bereitstellung zugehöriger Kundendienste sowie zur Einrichtung und Verwaltung Ihrer Intel Deutschland-Konten.
  • Für unsere Geschäftszwecke wie Datenanalyse, Marktforschung, Audits, Betrugsüberwachung und -vorbeugung, Entwicklung neuer Produkte, Testen, Verbessern oder Anpassen unserer Intel Deutschland-Dienste, Identifizieren von Nutzungstrends, Bestimmen der Effektivität unserer Werbekampagnen sowie die Ausführung und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten.
  • Für die Abrechnung, das Auditing, die Rechnungsstellung, den Abgleich und das Inkasso. Um Ihnen Verwaltungsinformationen zu senden, z.B. Informationen zum Intel Deutschland-Dienst oder zu Änderungen in den Bestimmungen, Bedingungen und Richtlinien.

Personenbezogene Daten können wie folgt offengelegt oder freigegeben werden:

  • An unsere autorisierten Partner-Dienstanbieter und Lieferanten, die für uns Dienstleistungen wie Website-Hosting, Datenanalyse, Zahlungsbearbeitung, Auftragsabwicklung, Bereitstellung von Informationstechnologie und zugehöriger Infrastruktur, Kundendienst, E-Mail-Verteilung, Kreditkartenbearbeitung, Auditing und ähnliche Dienste ausführen. Wir verwenden auch Google Analytics. Für weitere Informationen zu Google Analytics und zu Ihrem Widerspruchsrecht lesen Sie bitte unseren Hinweis zu Cookies und ähnlichen Technologien.
  • An Dritte, damit diese Ihnen im Rahmen des geltenden Rechts und entsprechend Ihren Präferenzen für die Datenübertragung Marketing-Mitteilungen zusenden können.
  • An Dritte bei einer Umstrukturierung, einem Zusammenschluss, Verkauf, Joint Venture, einer Übertragung oder sonstigen Veräußerung eines Teils oder des gesamten Unternehmens, von Vermögenswerten oder Aktien (auch in Verbindung mit Insolvenz oder ähnlichen Verfahren).
  • Wenn es nach unserem Ermessen erforderlich oder angemessen ist: (a) gemäß geltendem Recht (einschließlich gesetzlicher Regelungen außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (b) zur Erfüllung der Anforderungen in einem juristischen Verfahren; (c) als Reaktion auf behördliche Anfragen (einschließlich Behörden außerhalb des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben); (d) zur Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen; (e) zum Schutz unseres operativen Geschäfts oder des operativen Geschäfts unserer Partnerunternehmen; (f) zum Schutz unserer Rechte, unserer Vertraulichkeit, unserer Sicherheit/unseres Eigentums und/oder der Sicherheit/des Eigentums unserer Partnerunternehmen oder anderer Personen; (g) zur Einlegung von Rechtsmitteln oder zur Schadensbegrenzung.

Wie wir andere Informationen verwenden und offenlegen

Beachten Sie, dass wir auch andere Informationen, die wir über Cookies erfassen, entsprechend unserem Hinweis zu Cookies und ähnlichen Technologien verwenden und offenlegen.


  1. PARTNER-SERVICES

Dieser Datenschutzhinweis bezieht sich nicht auf, und wir sind nicht dafür verantwortlich, die Richtlinien und Praktiken Dritter oder anderer Organisationen, die keine Intel Deutschland-Dienstanbieter sind, darunter Richtlinien und Praktiken in Bezug auf Datenschutz und Sicherheit sowie die Erfassung, Verarbeitung, Verwendung, Speicherung und Offenlegung von Daten. Dazu gehören: (a) Dritte, die eine Website oder einen Dienst betreiben, auf den der Intel Deutschland-Dienst verweist – ein Link im Intel Deutschland-Dienst impliziert nicht die Befürwortung der verknüpften Websites oder Services durch uns oder unsere Partnerunternehmen; oder (b) App-Entwickler, Anbieter von Apps und sozialen Medienplattformen, Betriebssystemanbieter, Mobilfunkbetreiber oder Gerätehersteller (wie Facebook, Apple, Google, Microsoft, LinkedIn usw.). Dazu gehören auch persönliche Informationen, die Sie anderen Organisationen durch oder im Zusammenhang mit Intel Deutschland-Diensten bzw. unseren Social-Media-Seiten übermitteln.

Wenn wir personenbezogene Daten mit einem Intel Deutschland-Dienstanbieter teilen, verlangen wir zuvor eine vertragliche Vereinbarung über die Einhaltung vernünftiger und angemessener Datenschutz- und Sicherheitsstandards.


  1. SICHERHEIT

Die Intel Deutschland-Dienste bieten vernünftige, angemessene organisatorische, technische und administrative Maßnahmen zum Schutz der von uns kontrollierten persönlichen Daten gegen unrechtmäßigen Zugriff, Änderungen, Offenlegung oder Zerstörung. Auch die Benutzer der Intel Deutschland-Dienste müssen ihren Teil dazu beitragen, die Informationen, Systeme, Netzwerke und Dienste zu schützen, die sie nutzen. Leider kann nicht garantiert werden, dass die gesamte Datenübertragung oder das Speichersystem zu 100 % sicher sind. Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Interaktion mit uns nicht mehr sicher ist (beispielsweise wenn Sie vermuten, dass die Sicherheit Ihres Passworts für eines Ihrer Konten bei uns nicht mehr gegeben ist), setzen Sie uns umgehend von diesem Problem in Kenntnis (siehe Abschnitt „Kontakt“ weiter unten.


  1. MARKETING-PRÄFERENZEN

Wir bieten Ihnen viele Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf die Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing-Zwecke. Sie können Ihre Kontaktdetails und Präferenzen für die Datenübertragung mit einer der folgenden Methoden aufrufen und aktualisieren: Besuch der jeweiligen Produkt- oder Dienstleistungs-Websites, über das Kontaktformular, über den Link „Abbestellen“ oder einen Brief an die unten aufgeführte Postadresse.

Sie können außerdem das Abonnement der marketingbezogenen E-Mails von Intel Deutschland jederzeit kündigen, indem Sie die Anleitung in einer marketingbezogenen E-Mail befolgen. Wir werden Ihrem Anliegen so bald wie möglich nachkommen. Beachten Sie außerdem, dass Sie, auch wenn Sie keine marketingbezogenen E-Mails mehr beziehen, weiterhin wichtige administrative Nachrichten über unsere Intel Deutschland-Dienste empfangen (z.B. Dienstbenachrichtigungen).

Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing oder Marktforschungszwecke durch uns jederzeit widersprechen, z.B. mittels unseres Online-Formulars Kontakt.


  1. WIE SIE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERWALTEN KÖNNEN

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten abrufen, korrigieren, aktualisieren, löschen oder darauf zugreifen möchten, kontaktieren Sie uns wie folgt: Besuchen Sie die jeweilige Produkt- oder Service-Website, kontaktieren Sie uns mithilfe des Online-Formulars Kontakt oder senden Sie uns einen Brief an die unten angegebene Postanschrift mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Account-ID (soweit vorhanden) und dem Grund Ihrer Anfrage.

Zu Ihrem Schutz implementieren wir nur Anfragen in Bezug auf Ihre eigenen personenbezogenen Daten (nicht für andere), und wir müssen Ihre Identität überprüfen, bevor wir die Anfrage implementieren. Wir werden Ihrem Anliegen so bald wie möglich und im Rahmen des geltenden Rechts nachkommen. Wir müssen bestimmte Informationen im Rahmen des geltenden Rechts aufgrund von Aufbewahrungsvorschriften und/oder zum Abschließen von Transaktionen aufbewahren, die Sie vor der Änderungs- bzw. Löschanfrage begonnen haben. (Wenn Sie z.B. etwas bestellen oder an einer Werbeaktion teilnehmen, können Sie Ihre personenbezogenen Daten erst dann ändern oder löschen, wenn der Bestellvorgang bzw. die Werbeaktion abgeschlossen ist.).


  1. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Anliegen zu den Datenschutzvorgehensweisen von Intel Deutschland haben, kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular, oder senden Sie einen Brief an die unten angegebene Postanschrift. Bitte teilen Sie uns Ihre Kontaktdaten, den Namen des Intel Deutschland-Dienstes oder der Intel Deutschland-Website mit und geben Sie eine genaue Beschreibung Ihres Anliegens oder Ihrer Datenschutzangelegenheit.

Intel Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Bogen 4
82152 Krailling
Deutschland


  1. AKTUALISIERUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES

Wir können diesen Datenschutzhinweis jederzeit ändern. Der Bereich „STAND“ oben auf dieser Seite zeigt, wann dieser Datenschutzhinweis zuletzt aktualisiert wurde. Jede Änderung an diesem Datenschutzhinweis tritt in Kraft, sobald der aktualisierte Datenschutzhinweis über die Intel Deutschland-Dienste bereitgestellt wird.

Wenn sich eine Änderung auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wesentlich oder negativ auswirkt, bemühen wir uns, Sie vorab darüber zu informieren und Ihnen ausreichend Zeit zu geben, die Änderungen abzulehnen.

Lesen Sie diesen Datenschutzhinweis regelmäßig, um aktuell darüber informiert zu sein, wie wir persönliche Daten erfassen, nutzen und freigeben.