Cyberhawk: Heizkessel-Inspektion mit Drohne – ohne GPS

5. April 2016
cyberhawk-internal-drone-uas-inspection-operation-power-station-boiler

Der weltmarktführende Spezialist für Industrieinspektionen mit Drohnen-Unterstützung (UAV / UAS / ROAV) setzt weiterhin Maßstäbe in der professionellen Drohnen-Inspektions- und -Vermessungsservice-Industrie. In Bulgarien hat Cyberhawk nun die erste kommerzielle Heizkesselinnenrauminspektion mit einem AscTec Falcon 8 durchgeführt.

Ausschließlich für erfahrene Drohnen-Piloten: GPS-freie Drohneninspektion!

Die Inspektion des Heizkesselinnenraums per Drohne ist die erste dieser Art und war noch etwas anspruchsvoller als die Tankinnenrauminspektion im vergangenen Jahr. Cyberhawk hat die Inspektionsbefliegung vom Heizkessel des Wärmekraftwerks im laufenden Betrieb umgesetzt. Der Auftrag beinhaltete eine visuelle Drohneninspektion aller wesentlichen Kraftwerksbauteile und eine Schadensbegutchtung.

Unbemannte Flugsysteme, meist genannt Drohnen, wie der AscTec Falcon 8 eignen sich für solche Inspektionsaufgaben. Durch den Einsatz der Drohne als Inspektions- und Messinstrument, lassen sich aus der Luft, aus sicherer Distanz am Boden Livebilder betrachten und Detailaufnahmen kritischer Stellen produzieren. Hochriskante Hocharbeiten und aufwendige Gerüste werden auf diese Weise verzichtbar. Doch im Gegensatz zu Einsätzen im Luftraum, fehlt bei Innenrauminspektionen ein GPS-Signal, um die Positionierbarkeit der Drohne zu vereinfachen und ein sicheres Arbeiten zu ermöglichen. Bisher konnten derart Inspektionsvorhaben nur mit Unterstützung von Industriekletterern umgesetzt werden, die sich für diese Inspektionsarbeit in den Heizkessel hätten abseilen lassen müssen.

Natürlich ist der Heizkessel ein Raum ohne GPS-Verfügbarkeit, so dass diese Art Inspektion selbst für außerordentlich umfassend geschulte und äußerst erfahrene Piloten von Cyberhawk eine große Herausforderung darstellt. Der AscTec Falcon 8 muss dazu im manuellen Modus auf engstem Raum sehr präzise gesteuert werden.

Ascending Technologies empfiehlt daher für solche Anwendungen eine Spezialausbildung und langjährige Pilotenerfahrung im Fliegen des AscTec Falcon 8 im manuellen Modus.

Maßgeschneiderte Sicherheitsabläufe für eine sichere Drohneninspektion

Für dieses besondere Drohnenprojekt wurden die Inspektionsprozesse gemäß der hohen sicherheitskritischen Rahmenbedingungen des Wärmekraftwerkskessels angepasst. Ein drei Mann starkes Inspektionsteam, bestehend aus Profi-Drohnenpilot, Inspektionsingenieur und einem Techniker, hat Cyberhawk zu diesem Zweck mobilisiert. Nur auf diese Weise ist es möglich gewesen, trotz der widrigen Konditionen und übermäßigen Fluganforderungen Sicherheit und Qualität der Operation zu gewährleisten. Praktisch konnten so an nur einem Tag alle kritischen Bereiche und Bauteile des Heizkessels per Drohnenbefliegung inspiziert werden. Nur zum Vergleich: Ein Industriekletterteam hätte für dieselbe Inspektionsarbeit mindesten vier Tage gebraucht.

Philip Buchan, Kaufmännischer Direktor, Cyberhawk, ergänzt: „Selbst für uns ist diese Heizkesselinspektion per Drohne etwas völlig Neues. Es ist dunkel und staubig; und es gibt eine Reihe weiterer besonderer Herausforderungen. Durch das fehlende GPS-Signal kann der Pilot sich nicht auf die Autopilot-gesteuerte Präzisionspositionskontrolle des unbemannten Flugsystems verlassen. Jedes Manöver musste der Pilot manuell durchführen und zugleich die Drohne für die visuelle Inspektion sehr nahe an der Heizkesselinnenwand fliegen.“

Jahrelanges Training & Erfahrung in der UAV-basierten Inspektion

„Überhaupt erst nach vielen Jahren der Bewährung in klassischen Inspektionsbefliegungen per Drohne, werden Piloten für solche besonders schwierigen Projekte ausgewählt. Und unsere Piloten unterziehen sich eigens vier internen Sondertrainingseinheiten – nur zur Vorbereitung einer derart herausfordernden Operation. So ist die erfolgreiche Durchführung wiedereinmal Beleg für unser einmalig hohes Piloten-Level.“ So Buchan.

Mehr über Cyberhawk Innovations erfahren.

RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/cyberhawk-heizkessel-inspektion-mit-drohne-ohne-gps">
Twitter
SHARE