CME & Cyberhawk starten Anlagenmanagement-Programm

20. Mai 2016
drone-asset-management-cme-cyberhawk-industrial-inspection-rpas-uav-uas

Luftgestütztes Anlagenmanagement mit Drohnen bringt Cyberhawk Innovations nun auch nach Portugal: Durch eine Kooperation mit CME soll die Erfahrung, das Wissen und der bewährte Drohneninspektionsservice des Marktführers der portugiesischen Industrie angeboten werden.

Globale Expansion für luftgestütztes Anlagenmanagement

Durch die Zusammenarbeit mit dem führenden, portugiesischen Bauunternehmen und Ingenieurdienstleister Construção e Manutenção Electromecânica (CME) baut Cyberhawk Innovations sein international führendes luftgestütztes Anlagenmanagement-Netzwerk erneut aus. Während CME die Bauwirtschaft und ingenieurstechnische Anforderungen in Portugal gut kennt, kann Cyberhawk mit seinem cloud-basierten Anlagenmanagement-Programm iHawk und langjähriger Erfahrung in Drohneninspektion und Drohnenvermessung bei Infrastruktur- und Bauwerksüberwachungen wertvolle Dienste leisten.

Die Partnerschaft ist Teil von Cyberhawks groß angelegter, globaler Strategie, durch Expansion und Kooperation dem unheimlich rasant wachsenden Drohnenservice-Markt gerecht zu werden. CME wiederum kann über diese Zusammenarbeit seine führende Rolle als Innovations- und Technologie-Lieferant für die Bauindustrie in Portugal behaupten.

Beide Unternehmen hatten bereits sehr erfolgreich für Kunden wie REN und EDP in Portugal zusammengearbeitet.

iHawk: Anlagenmanagement der Zukunft

Seit 2008 arbeitet Cyberhawk als Ingenieursdienstleister mit Drohnen (UAVs, unbemannten Flugsystemen) für die Großindustrie und leistete damit Pionierarbeit. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schottland setzt dazu für die anspruchsvollen Befliegungen unter anderem auf eine ganze Flotte an AscTec Falcon 8 Multirotor-Drohnen.

Heute zählt Cyberhawk über 25 Drohnen-unterstützte Welterstbefliegungen und bedient Großkunden aus Industrie und Wirtschaft auf der ganzen Welt. Die Kombination aus exzellenter Drohnentechnologie, erfahrenen Inspektionsingenieuren und Drohnenpiloten sowie fortschrittlichsten Softwarelösungen zur Auswertung und Visualisierung der erhobenen Daten ist beispiellos. Über Inspektionsbüros in Europa, Afrika, Nordamerika, im Mittleren Osten und Asien hat Cyberhawk bisher Drohnenoperationen in über 20 Ländern abgeschlossen.


Hier erfahrend Sie mehr zum Drohnen-basierten Anlagenmanagement Programm und zum „Asset Management Partnership“ (AMP) Angebot von Cyberhawk Innovations: www.thecyberhawk.com


RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/cme-cyberhawk-starten-anlagenmanagement-programm/">
Twitter
SHARE