UAV Brückeninspektion bei Notfall in Norwegen durch Orbiton

9. Februar 2015
Brueckeninspektion-UAV-Notfalleinsatz-Orbiton-Bridge-inspection-UAV-Emergency-Norway-1

Vergangenen Dienstag (3. Februar 2015) hat unser Kunde Orbiton einen Notruf für eine UAV Brückeninspektion erhalten. Die Skjeggestad-Brücke an der E18 in der Nähe von Holmenstrand war abgesackt und akut einsturzgefährdet. Die Anrufe kamen direkt vom Norwegischen Straßenverkehrsamt (NPRA) und dem Norwegischen Wasserressource- und Energiedirektorat (NVE).

Gott sein Dank, gab es keine Verletzten, doch die E18, eine der Hauptautobahnen Norwegens, musste umgehend abgeriegelt werden. Das Gebiet um die Brücke wurde großräumig abgesperrt, um weiteren Schaden und Verletzungsrisiken zu minimieren. Selbst Ingenieuren war der Zutritt wegen zu hoher Gefährdung untersagt. Ein Zwei-Mann-Team von Orbiton war in kürzester Zeit zur Stelle und schickte ihren AscTec Falcon 8 zur Brückeninspektion für Detailaufnahmen des Schadens und zur Erfassung des Zustands der Brücke in die Luft. Während der Brückeninspektion sind Windstärken von bis zu 19 m/s (!) gemessen worden. Dennoch war es Orbiton möglich in 20 im Detail geplanten und präzise durchgeführten UAV-Flügen alle zur Zustandsermittlung notwendigen Daten der Brücke mit der Drohne zu erfassen. Diese georeferenzierten Informationen waren für die öffentlichen Behörden unerlässlich. In Rekordzeit hatten die norwegischen Ingenieure von NPRA und NVE verlässliches Bildmaterial und Ortungsdaten zur Weiterverarbeitung und eingehenden Analyse auf dem Zentralserver der verantwortlichen Regierung.

„Die verantwortlichen Projektmanager der Regierung waren sprachlos, in welcher Präzision und Geschwindigkeit die Drohne trotz widrigster Umstände zur kompletten Zustandsermittlung in der Lage war. Denn die Lage vor Ort war eigentlich aussichtslos und hatte bereits einigen einiges an Kopfzerbrechen bereitet. Der Einsatzleiter der Notfall- und Brückeninspektion hat uns persönlich zur Qualität der Daten gratuliert. Auch für polizeiliche Ermittlungen werden die vom AscTec Falcon 8 gesammelten Informationen verwendet werden.“ Tomas Moss, CEO & Operator, Orbiton

Durch den Zusammenbruch der SkjeggestadBrücke, war die E18, die Hauptautobahn für Vestfold, Südnorwegen und Rogaland in beide Richtungen am 2. Februar 2015 gegen 15 Uhr gesperrt worden. Ein rapider Erdrutsch hatte sämtliche Hauptträger der rechten Brückenhälfte aus deren Fundament gerissen und zum Einsturz geführt. Die massive 229 Meter lange Brückenkonstruktion „zerbrach wie ein Knäckebrot“. Zwar schien die andere Hälfte der Brücke intakt zu sein, doch wenige weitere Abgänge im Erdreich hätten zur Katastrophe führen können: Den vollständigen Einsturz der gesamten Brücke.

Die Tatsache, dass ein Bagger in der Nähe der Brücke an einem Golfplatz am Buddeln war, machte die Sache noch komplizierter. Einerseits könnte es sein, dass diese Baggerarbeiten den Einsturz verursacht haben, andererseits war der Bagger selbst abgesackt und teilweise vom Geröll begraben. Erst 2013 waren bei einem Brückeneinsturz in Norwegen zwei Menschen ums Leben gekommen (Siehe: http://www.focus.de/panorama/welt/verkehr-mindestens-ein-toter-bei-brueckeneinsturz-in-norwegen_aid_984698.html).

Letztlich hat Orbiton RGB-Fotomaterial, HD-Videomaterial, interaktive Aufnahmen, Inspektionsberichte, Orthofotos, ein Digitales Geländemodell (DGM), mehrere 3D-Modelle und einen Einsatzbericht mit genau protokollierter Positionsgenauigkeit geliefert. Mit Hilfe dieser Daten können nun weitere Schritt zur Sicherung und Sanierung der Brücke sinnvoll geplant und durchgeführt werden.


Erste Pressestimmen zum Brückenunglück in Norwegen finden Sie hier: 


Pressemitteilung zu „UAV Brückeninspektion bei Notfall in Norwegen durch Orbiton“ laden.


Bitte bedenken Sie, Ascending Technologies ist Entwickler und Hersteller von unbemannten Flugsystemen zur professionellen Nutzung, kein Dienstleister. Für weitere Informationen zur UAV Brückeninspektion und Drohnen basierten Zustandsermittlung von Bauwerken oder konkrete Service-Anfragen wenden Sie sich bitte direkt an Orbiton:

Tel.: +47 40 54 47 55 /// info@orbiton.no /// www.orbiton.no

RSS
Facebook
Google+
http://www.asctec.de/brueckeninspektion-uav-notfalleinsatz-in-norwegen">
Twitter
SHARE